Speedys Filmtagebuch


Speedys Filmtagebuch - Batman: The Dark Knight Rises

Batman: The Dark Knight Rises

 

Batman: The Dark Knight Rises

Gesehen am:
25.07.2012

Wo gesehen:
Gloria Stuttgart

  Review:
Nachdem Batman untertauchen musste ist Buce Wayne zu einem verbitterten Man geworden, der zurückgezogen und abgeschottet in seiner Villa lebt. Besuch empfängt er schon längst nicht mehr und auch seine engsten Freunde bekommen ihn nur selten zu Gesicht. Als eine neue Bedrohung über Gotham aufzieht und Commissioner Gordon verletzt im Krankenhaus nach seinem Verbündeten ruft, muss der dunkle Rächer einer Entscheidung treffen ...

"The Dark Knight Rises" ist der Abschluss der Batman Trilogie von Regisseur Christopher Nolan. Die Story ist teils mit den Vorgängern verwoben, bietet mit Bane als Bösewicht und Catwoman als Meisterdiebin aber auch einige neue Figuren. Das Erzähltempo leider darunter aber teilweise merklich. Durch die zahlreichen Handlungsstränge kommt der Film Stellenweise nicht so richtig in Fahrt. Zwar ist Nolan bekannt dafür, sich gerne Zeit zu lassen und das macht er meistens auch sehr gut, doch dieses Mal hat mich die Gesamtkompositon nicht vollends überzeugen können. Der Film bietet, wie schon seine Vorgänger, gute Actionsequenzen, doch diese stehe eher im Hintergrund. Gewissenskonflikte, Gesellschaftskritik und Entscheidungen sowie deren Folgen stehen im Vordergrund.
Unerreicht bleibt außerdem die herausragende Performance von Heath Ledger als Joker. Diese zu toppen war zugegebener maßen aber auch nur schwer vorstellbar und ist schon alleine aufgrund des charakterlich sehr verschieden angelegten Bane, gespielt von Tom Hardy, äußerst schwierig.

Insgesamt stellt der Film einen runden Abschluss der Reihe dar. Auch wenn hier nur Kritik auf hohem Niveau geübt werden kann, fällt dessen Qualität im direkten Vergleich zu seinen beiden Vorgängern etwas ab.
Meine Wertung: 8 von 10 Punkte
Action
Humor
Spannung
Anspruch

Durchschnittliche Userwertung: 8 Punkte

 

Kommentare:

BumBum (http://www.BumBum2000.de) hat den Film gesehen und schreibt am 17.02.2013 - 12:36 Uhr:
Kann mich der guten Kritik nur anschließen

Meine Wertung: 8 von 10 Punkte


Kommentar hinzufügen
Nickname
Anti-Spam (Code ins Eingabefeld übertragen)    
Emailadresse (optional)
Homepage (optional)
Film gesehen/Wertung





© 2004 - 2017 Jochen Moßhammer
www.filmtagebuch.net - Version 2.61
Speedys Filmtagebuch