Speedys Filmtagebuch


Speedys Filmtagebuch - Rocky Balboa (Preview)

Rocky Balboa (Preview)

 

Rocky Balboa (Preview)

Gesehen am:
27.01.2007

Wo gesehen:
Gloria Stuttgart

  Review:
Rocky Balboa (Silvester Stallon) hat sich in Philadelphia zur Ruhe gesetzt und leitet dort nun ein kleines Restaurant. Seine Gäste hören sich beim Essen gerne alte Boxgeschichten an und schwärmen von vergangenen Zeiten. Aktuell ist der Boxer Mason Dixon der unangefochtene Champ und hat Schwierigkeiten einen gleichwertigen Gegner zu finden. Da seine Kämpfe sehr schnell zu Ende sind, sinkt auch dessen Popularität beim Publikum extrem. Als ein TV Sender die beiden Boxer Mason Dixon und den Ex Champion Rocky Balboa vergleicht, kommt den Promotern die Idee eines Showkampfes …

Im beachtlichen Alter von über 60 Jahren hat es Silvester Stallon also erneut getan: Nach Rocky 5 dreht er erneut einen (abschließenden) Teil der Saga.
Grundsätzlich unterscheidet sich dieser nicht viel von den anderen Teilen. Der Aufbau ist sowieso bei fast allen Rocky Filmen derselbe und so ist auch "Rocky Balboa" schnell erzählt: Die Story ist extrem dünn und auch die meisten Charaktere spielen nur am Rande eine kleine Rolle. Am Ende kommt es zum berüchtigten Kampf zwischen David und Goliath.

Viel mehr ist es nicht. Erwähnenswert sind lediglich noch die knackigen und witzigen Dialoge. Fragt sich wirklich wer sich so etwas hat einfallen lassen. Unabstreitbar tragen dieser aber dazu bei, dass einem der Film trotz des offensichtlichen Mankos 90 Minuten unterhalten kann.

Mehr ist es im Grunde nicht. Für Rocky Fans wird dies aber auch mehr als genug sein, sich den Film anzusehen. Alle anderen werden sich den Kinobesuch ohnehin sehr genau überlegen. Insgesamt ist der Film aber ein gelungener Abgang der Box-Legende geworden. Hoffentlich zumindest!
Meine Wertung: 6 von 10 Punkte
Action
Humor
Spannung
Anspruch

Durchschnittliche Userwertung: 8.5 Punkte

 

Kommentare:

BumBum (http://www.BumBum2000.de) hat den Film gesehen und schreibt am 28.01.2007 - 17:08 Uhr:
Wirklich schwer den Film zu bewerten, aber er hat einfach genau das geschafft was ich nicht unbedingt erwartet hatte - sehr gut zu unterhalten! Die Story war dabei mehr als dünn und fast alle Charaktere total unnötig. Aber was solls - dafür gab es lustige Dialoga am laufenden Band und einfach Rockyfeeling! Daher gingendie 90min auch wie im Fluge rum und auch war das Ende zufriedenstellend. Wirklich ein guter (hoffentlich) letzter Teil der Rockysaga

Meine Wertung: 8 von 10 Punkte

Sören hat den Film gesehen und schreibt am 07.02.2007 - 10:55 Uhr:
Einfach ein guter Film der einen gut unterhalten kann.
Und dass die Story mehr als dünn ist ist ja schon bekannt.Außerdem witzige Dialoge, zudem muss man sagen dass die Stimmung im Kino einfach super war!
Ein schöner Abschluss der Rocky-Serie.


Meine Wertung: 9 von 10 Punkte

Steve hat den Film gesehen und schreibt am 08.02.2007 - 17:31 Uhr:
Habe gestern Abend die Preview gesehen! Ein HAMMER FILM!! Wer den ersten und zweiten Rocky Film mochte, wird den 6.Rocky Film lieben!! Ich finde auch Sly wurde schon IMMER unterschätzt (gerade von den Kritikern). Der Film MUSS mindestens 4OSCARS bekommen: BESTER FILM, BESTER HAUPTDARSTELLER, BESTES DREHBUCH , BESTE REGIE!! Aber statt dessen werden die Oscars wieder an Filme vergeben wie Elisabeth, wo kein Mensch ins Kino geht. Oh Mann, könnte mich wieder aufregen, wenn ich daran denke! Ich habe noch nie, so viel BEGEISTERUNG bei KINOZUSCHAUERN erlebt, wie gestern Abend im Kino bei ROCKY!! Das GANZE KINO hat Ihn geliebt und mit gefühlt! Es wurde unter anderem am Ende des Films aplaudiert! Rocky Filme werden immer als Box/Actionfilme abgestempelt, aber das sind sie nicht! Habt Ihr das Comeback gesehen mit Russel Crow? Mann schaut euch den an und dann Rocky 6! Und Ihr werdet den Unterschied schon merken, Rocky 6 ist mit VIEL LIEBE gedreht worden, keine Sekunde langweilig, kein überflüssiger Satz oder so! DANKE STALLONE FÜR DIESEN WUNDERBAREN ABSCHLUSS DEINER ROCKY REIHE!!!

Meine Wertung: 10 von 10 Punkte

wiLL hat den Film gesehen und schreibt am 14.02.2007 - 19:37 Uhr:
Ich muss zuerst mal ne Peinlichkeit loswerden. Ich hab die alten Rocky Filme nicht gesehen. Also bin ich vollkommen unbelastet in Balboa gegangen.. . Die erste Hälfte - naja wenig passiert, aber auch nicht wirklich langweilig. Gut gefallen haben mir zum Teil die Dialoge, die Kombination der Sprüche und dann der Gesichtsausdruck von Stallone... Hammer. Die 2. Hälfte des Films ist sehr unterhaltsam. Meiner Meinung nach hätte man aber die Trainings-Phase noch ein wenig strecken können (möglich, dass nur ich das so sehe da ich die alten Filme noch nicht wirklich gesehen hab ..). Auf jeden Fall gute Unterhaltung. Auch gut gespielt von Stallone.

Meine Wertung: 7 von 10 Punkte


Kommentar hinzufügen
Nickname
Anti-Spam (Code ins Eingabefeld übertragen)    
Emailadresse (optional)
Homepage (optional)
Film gesehen/Wertung





© 2004 - 2017 Jochen Moßhammer
www.filmtagebuch.net - Version 2.61
Speedys Filmtagebuch