Speedys Filmtagebuch


Speedys Filmtagebuch - Die purpurnen Flüsse 2

Die purpurnen Flüsse 2

 

Die purpurnen Flüsse 2

Gesehen am:
08.04.2004

Wo gesehen:
Ufa Palast Stuttgart

  Review:
Der Titel "Die purpurnen Flüsse 2" macht bezüglich der Story eigentlich wenig Sinn, wenn man bedenkt wovon Teil 1 im Jahre 2000 gehandelt hat. Daher wahrscheinlich auch der Untertitel "Die Engel der Apokalypse", welcher schon eher passt.

Als ein Mönch in einem Kloster in Lothringen ein Jesuskreuz an die Wand nagelt, beginnt dieses plötzlich zu bluten. Ein Fall für Kommissar Niemans (Jean Reno), der dem ganzen (Schwindel) schnell auf die Schliche kommt. Doch es steckt mehr dahinter. Unheimliche Gestalten in (Scary Movie ähnlichen *fg*) Mönchskutten richten scheinbar wahllos Leute hin und auch ihre "übernatürlichen" Fähigkeiten geben Rätsel auf. Ein plötzlich auf der Straße umherirrender Jesus stiftet auch mehr Verwirrung als das er Licht ins Dunkel bringt ...

Hört sich sehr wirr an? Ja, isses auch. Selten so eine konfuse Story erlebt die sich alle 5 Minuten in eine andere Richtung entwickelt, nur um dann 2 Minuten später wieder in einer Sackgasse zu enden. Von den einen oder anderen "Logikungereimtheiten" mal ganz zu schweigen. Auch die Auflösung, ich möchte jetzt natürlich nichts vorwegnehmen, ist doch sehr plump und nicht mehr als 0815 Standard. Da kann auch der eine oder andere Gag nix mehr retten, denn der ganze Film ist irgendwie lachhaft.

Lieber noch mal Teil 1 anschauen und um dieses Sequel einen großen Bogen machen! Was Christopher Lee alias Saruman veranlasst hat, auf seine alten Tage hier als "Heinrich von Garten" aufzutreten, wird wohl auch sein kleine Geheimnis blieben.
Meine Wertung: 4 von 10 Punkte
Action
Humor
Spannung
Anspruch

Durchschnittliche Userwertung: 5 Punkte

 

Kommentare:

BumBum hat den Film gesehen und schreibt am 15.04.2004 - 08:52 Uhr:
Ich fand ihn doch ein wenig besser, auch wenn die letzte halbe Stunde wirklich sehr konfus ist. Vorallem die Logik bleibt am Ende auf der Strecke. Kommt leider nicht an den guten 1sten Teil (bis auf dessen Ende) heran.

Meine Wertung: 5 von 10 Punkte

Knuddel hat den Film gesehen und schreibt am 24.04.2004 - 16:33 Uhr:
Naja...Durchschnitt, nicht mehr und nicht weniger. Man verpasst absolut nichts, wenn man ihn nicht gesehen hat. Aber immerhin war er unterhaltend und bis auf die Logikfehler ja auch ganz in Ordnung. Teil 1 ist aber nicht vergleichbar!

Meine Wertung: 5 von 10 Punkte


Kommentar hinzufügen
Nickname
Anti-Spam (Code ins Eingabefeld übertragen)    
Emailadresse (optional)
Homepage (optional)
Film gesehen/Wertung





© 2004 - 2017 Jochen Moßhammer
www.filmtagebuch.net - Version 2.61
Speedys Filmtagebuch