Speedys Filmtagebuch


Speedys Filmtagebuch - The Descent (Sneak)

The Descent (Sneak)

 

The Descent (Sneak)

Gesehen am:
07.11.2005

Wo gesehen:
Metropol Stuttgart

  Review:
Zunächst einmal möchte ich auf mein ausführliches Review des Filmes verweisen. Da ich "The Descent" bereits auf dem Fantasy Filmfest 2005 gesehen habe, werde ich hier auf meine Eindrücke hauptsächlich auf die deutsch synchronisierte Version des Filmes beschränken.

Ingesamt bleibt einem selbst bei der zweiten Sichtung des Streifens immer noch die Spuke weg. Im Grunde wusste ich zwar ganz genau wann es zu Schockmomenten kommt, dennoch habe ich an der einen oder anderen Stelle noch gezuckt. Und dabei würde ich mich was Horrorfilme angeht nicht gerade als Mauerblümchen bezeichnen.
Sehr interessant war es dabei auch die Zuschauer dieser Sneakpreview zu beobachten. Wirklich kalt gelassen hat den Film vermutlich niemanden. Während sich die einen mucksmäuschenstill immer tiefer in ihren Sitz kauerten, versuchten die anderen (ihre Angst?) durch lautstarkes Kommentieren der Handlung in den Griff zu bekommen.
Auch herrschte nach jedem Schocker im Kino regelrechte Aufbruchsstimmung. Einige wollten „The Descent“ sich und ihren Nerven offenbar nicht länger zumuten und verließen daher das Kino.

Verpasst haben sie dabei eine wirklich gelungene Synchronisation. Zwar ist der eine oder andere Spruch etwas komisch übersetzt worden, doch beförderte die Übersetzung eine mir bisher entgangene Intrige zu Tage: Zwar ist diese für Storyverständnis nicht unbedingt notwenig, verleiht sie den Hauptfiguren dennoch etwas mehr Tiefgang.

Mein Fazit bleibt: Für mich ist "The Descent" schon jetzt der Horrorfilm des Jahres. Zwar kommen noch ein paar Vertreter dieses Genres im laufenden Jahr in die Kinos, doch werden diese The Descent wohl kaum das Wasser reichen können!
Meine Wertung: 8 von 10 Punkte
Action
Humor
Spannung
Anspruch

Durchschnittliche Userwertung: 8 Punkte

 

Kommentare:

BumBum (http://www.BumBum2000.de) hat den Film gesehen und schreibt am 08.11.2005 - 14:26 Uhr:
Wie schon auf dem Filmfest ein wirklich sehr guter Film, der auch recht ordentlich syncronisiert wurde. Zum Glück. Also ab ins Kino wenn man mal wieder ein paar gute Shocker haben will. *bg*

Meine Wertung: 8 von 10 Punkte

Knuddel hat den Film nicht gesehen und schreibt am 08.11.2005 - 15:02 Uhr:
Ich war mit im Kino, hab ihn aber nicht gesehen. *Anxt* Hab den Film ganz laut dem Motto "Augen zu und durch" überlebt...



Kommentar hinzufügen
Nickname
Anti-Spam (Code ins Eingabefeld übertragen)    
Emailadresse (optional)
Homepage (optional)
Film gesehen/Wertung





© 2004 - 2018 Jochen Moßhammer
www.filmtagebuch.net - Version 2.61
Speedys Filmtagebuch