Speedys Filmtagebuch


Speedys Filmtagebuch - Starfish Hotel (FFF 2006)

Starfish Hotel (FFF 2006)

Review von BumBum

 

Starfish Hotel (FFF 2006)

Gesehen am:
22.07.2006

Wo gesehen:
Metropol Stuttgart

  Review:
Frustriert vom stromlinienförmigen Büroalltag und dem Gefühlsvakuum seiner Ehe tröstet sich Arisu mit den Mystery-Schmökern seines Lieblingsautors Kuroda – und seit neuestem auch mit einer Affäre, deren erotische Intermezzi sich im zeitentrückten Motel „Starfish“ abspielen.

Als seine Ehefrau jedoch spurlos verschwindet und ihm ein Penner in bizarrem Hasenkostüm den Flyer des neu eröffneten Sexclubs „Wonderland“ aufdrängt, dessen exklusives Design mit ziemlicher Sicherheit das letzte Auftragsprojekt von Arisus Gattin war, beschließt der verwirrte Mann, die Verschwundene auf eigene Faust zu suchen. Die Geheimnisse und Rätsel, die ihm auf seiner abenteuerlichen Reise begegnen, konfrontieren den einfachen Angestellten nicht nur mit bisher ungekannten Ängsten, sondern sprengen die Grenzen von Zeit und Raum...


Hmhmhm, was soll der Film einem sagen? Außer dass er total langweilig war und einfach absolut nix passierte? Die Story war ja soweit noch klar verständlich aber warum so ein Film? Ich hab keine Ahnung, weiß nur dass es bisher die größte Schlaftablette auf dem Fantasy Filmfest für mich war. Sozusagen "Donnie Darko" zum wegdösen *bg*
Meine Wertung: 2 von 10 Punkte
Action
Humor
Spannung
Anspruch

Durchschnittliche Userwertung: 1 Punkte

 

Kommentare:

Knuddel hat den Film gesehen und schreibt am 23.07.2006 - 19:34 Uhr:
*ZZZzzzZZZzzzZZZzzzZZZzzz*

Meine Wertung: 1 von 10 Punkte


Kommentar hinzufügen
Nickname
Anti-Spam (Code ins Eingabefeld übertragen)    
Emailadresse (optional)
Homepage (optional)
Film gesehen/Wertung





© 2004 - 2017 Jochen Moßhammer
www.filmtagebuch.net - Version 2.61
Speedys Filmtagebuch