Speedys Filmtagebuch


Speedys Filmtagebuch - Thor 3: Tag der Entscheidung

Thor 3: Tag der Entscheidung

 

Thor 3: Tag der Entscheidung

Gesehen am:
31.10.2017

Wo gesehen:
Gloria Stuttgart

  Review:
Thor, Sohn von Odin und Donnergott wird abseits seiner Heimat Asgard gefangen gehalten. So kann er nicht verhindern, dass seine rigorose Schwester Hela versucht die Götterdämmerung einzuleiten und sich die Macht über das Universum zu sichern.
Glücklicherweise kann sich Thor doch noch auf ein paar alte Freunde verlassen.

OK, bekenne mich schuldig: Weder durchblicke ich sämliche Handlungsstränge der (mittlerweile echt vielen) Marvel Filmen noch bin ich kein großer Comicfan. Dennoch hat mir Thor 3: Ragnorok spiel Spass im Kino bereitet. Der Humor ist gut, die Action ansehnlich und ob man der Story nun komplett folgen kann oder nicht, macht eigentlich keinen großen Unterschied. Das ist Stärke wie Schwäche des Films zugleich. Er funktioniert zwar an sich gut, doch ist er auch problemlos austauschbar und hebt sich von Avengers, Iron Man, Guadianas of the Galaxy etc. eigentlich nur durch die Hauptfiguren ab. Was, wann genau in welchem Film passiert ist? Keine Ahnung – glücklicherweise aber auch egal
Meine Wertung: 7 von 10 Punkte
Action
Humor
Spannung
Anspruch

 

Kommentare:


Kommentar hinzufügen
Nickname
Anti-Spam (Code ins Eingabefeld übertragen)    
Emailadresse (optional)
Homepage (optional)
Film gesehen/Wertung





© 2004 - 2017 Jochen Moßhammer
www.filmtagebuch.net - Version 2.61
Speedys Filmtagebuch